Information

Die Begleitung erfolgt fachgerecht auf der Grundlage wissenschaftlicher Erkenntnisse aus den Bereichen Psychologie und Psychotherapie. 

Die Dauer eines Prozesses ist individuell - sie hängt von Ihrer Ausgangssituation, Ihrem Thema und Ihrer Motivation ab.

 

Jeder Kontakt mit mir wird vertraulich behandelt. Als Klinische- und Gesundheitspsychologin und als Psychotherapeutin bin ich gesetzlich zur Verschwiegenheit verpflichtet

 

 

 

Anmeldung

Zur ersten Kontaktaufnahme können Sie mich anrufen oder mir auch eine E-Mail schreiben.

Wenn Sie mir Nachrichten auf der Mailbox hinterlassen, werde ich mich bemühen, Sie so schnell wie möglich zurückzurufen.

Bitte haben Sie Verständnis, dass ich keine festen Telefonzeiten anbieten kann und ich während meiner Gespräche Ihren Anruf nicht persönlich entgegen nehme. Ich rufe Sie gerne zurück.

E-Mails werden im Normalfall innerhalb der folgenden zwei Tage beantwortet. 

 

 

 

Therapiestunde & Regelungen

Als Therapiestunde gilt eine Einheit à 50 Minuten.

In meiner Praxis biete ich Einzelstunden und bei Bedarf auch Doppelstunden an.

 

Das Honorar ist jeweils zum Ende der Sitzung fällig oder kann auch monatlich abgerechnet werden. Bei monatlicher Abrechnung ist der im jeweiligen Kalendermonat angelaufene Betrag innerhalb von 6 Tagen nach Erhalt der Honorarnote zu begleichen.

 

Das Erstgespräch ist eine Therapiestunde und wird entsprechend der geltenden o.a. Bedingungen abgerechnet.

 

Für Psychotherapie besteht die Möglichkeit eines Kostenzuschusses durch Ihre Krankenkasse, nicht jedoch für Beratung und Coaching. 

 

Stellungnahmen, die Sie als Vorlage z.B. für Kostenträger, Rehabilitationsverfahren, Behörden etc. wünschen, werden analog einer Therapiestunde verrechnet.

 

 

Hinweis Terminabsage

Bei Nichteinhalten eines vereinbarten Termins ist eine zeitgerechte (telefonische) Absage auf dem Anrufbeantworters des Handys unbedingt notwendig.

Terminabsagen per E-mail werden nicht akzeptiert, da E-mails nicht regelmäßig gelesen werden.

 

Terminabsagen sind bis 12:00 Uhr am jeweiligen VORTAG vor dem vereinbarten Termin möglich (gilt auch für das Wochenende).

Versäumte und zu kurzfristig abgesagte Termine werden in Rechnung gestellt. 

 

Eine Beendigung der Therapie ist grundsätzlich jederzeit möglich. Wichtig dabei ist ein persönliches Abschlussgespräch im Rahmen einer psychotherapeutischen Sitzung.

 

 

 

weitere Hinweise