Wenn es um Veränderungen und Lösungswege bei Erschöpfung geht

Aus der Erschöpfungsfalle in die Selbstfürsorge

Wieder hat die Erschöpfungfalle zugeschnappt.

Scheinbar ohne Grund - nicht nachvollziehbar - in den Reaktionen jedoch deutlich spürbar.

 

Es tauchen Fragen auf:

Wer bin ich?

Wo stehe ich im Leben?

Was gibt mir Sinn und Erfüllung?

Was ist mit meinen Werte? - Wo sind sie geblieben?

Was, wenn es möglich ist eine Entscheidung zu treffen.

Eine Entscheidung für DICH.

Was, wenn sich die Mühe lohnt, für DICH dran zu bleiben.

Was, wenn Du merkst

  • Du gehst mit Dir im Alltag achtsam um
  • Du nimmst bewusst die kleinen Dinge wahr - den Duft, eine Blüte, ...
  • Du lachst herzhaft und hast Deinen Humor wieder entdeckt.
  • Du spürst Dich - und es ist angenehm.

Eine kleine Orientierungshilfe

Anhand von 3 Säulen einen Zugang zum eigenen Wohlfühlfaktor finden.

Download
Aus der Erschöpfungsfalle zur Selbstfürsorge
3 Säulen für mehr Wohlbefinden
Selbstfürsorge.pdf
Adobe Acrobat Dokument 9.0 MB


"Ich möchte etwas verändern und weiß nicht wie?"

Mit Veränderungen gehen wir sehr unterschiedlich um.

Von den einen abgelehnt, weil Konstanz (zunächst) Sicherheit gibt. Von den anderen inspirierend genutzt, weil Potential gesehen wird.

 

Jeder von uns hat Möglichkeiten in sich. Die Möglichkeit, Lösungen und neue, eigene Wege zu finden.

Manchmal sind die notwendigen Fähigkeiten zugedeckt - manchmal dürfen sie entwickelt oder neu entdeckt werden.

 

Die große Chance liegt darin, die eigene Geschichte ab jetzt selbst in die Hand zu nehmen. 

  • Sie fühlen sich belastet und wissen nicht, wo Sie ansetzen sollen?
  • Sie wollen mögliche Ursachen für Ihr Befinden herausfinden?
  • Sie wollen etwas be- oder verarbeiten?
  • Sie haben sich vielleicht bereits einiges an Wissen über Ihre Situation angeeignet und wissen nicht, wie Sie dieses Wissen ganz konkret auf Ihre Situation anwenden können?
  • Sie wollen mögliche therapeutische Wege kennenlernen?

Auf der Suche nach einem professionellen Gespräch

Der Grund sich professionelle Unterstützung zu holen, ist so unterschiedlich, wie der Mensch an sich.

Hinter jedem Entschluss steht eine persönliche Geschichte, ein persönliches Anliegen.

Es gibt kein richtig oder falsch.

Es gibt lediglich unterschiedliche Motivationen und Anlässe sich für eine professionelle Unterstützung zu entscheiden.

Gemeinsam ist der Wunsch nach Lösungen.

Lösungen sind dann wiederum so individuell wie wir Menschen.

Lernen Sie sich kennen!

Ich unterstütze Sie auf Ihrem ganz persönlichen Weg.


Den ersten Schritt machen

Veränderungen brauchen den Mut zum ersten Schritt. Und sie sind an eine Entscheidung geknüpft.

Die entscheidenden Fragen sind: Darf ich eine Entscheidung für mich treffen? Bin ich bereit mich auf einen Prozess einzulassen?

 

Mir liegt eine Botschaft sehr am Herzen:

  • Veränderung um jeden Preis, ist nicht die Lösung.
  • Respekt und Wertschätzung dem Vergangenen gegenüber ist eine der wichtigsten Voraussetzungen.
  • Stabilität, Sicherheit und Kontrolle sind weitere Säulen.

Nur wenn diese Basis vorhanden ist, ist auch der nächste Schritt möglich.


Psychotherapie

  • Sie ertappen sich in Situationen, wo Ihnen plötzlich bewusst wird, dieses Muster kenne ich
  • Ihre Gedanken drehen sich im Kreis und eine Korrektur der Richtung ist kaum möglich.
  • Sie suchen Wege, Zufriedenheit,  Wohlbefinden und Lebensqualität in Ihrem Leben einen Platz zu geben
  • Sie wollen ihren Leidensweg mit seelisch-körperlichen Zuständen beenden

Traumatherapie & EMDR

  • Sie haben durch eine medizinsche Behandlung etwas Schlimmes erlebt und können es nicht vergessen.
  • Immer wieder kommen Bilder auf oder unerklärliche Reaktionen sind einfach da.
  • Das was sie erlebt haben, ist vor kurzem geschehen oder vielleicht auch schon viele Jahre her.
  • Ängste, Panikattacken oder andere Symptome begleiten Sie.

Online-Coaching

  • Sie wollen sich ganz gezielt zu den Themen Selbstfürsorge und Achtsamkeit auseinandersetzen.
  • Es ist der Moment gekommen, wo Sie merken, sich ins Zentrum stellen zu dürfen.
  • Auseinandersetzen mit eigenen Bedürfnissen.
  • Neuen Herausforderungen begegnen.


Blog RessourcenKISTE

In meinem Blog Ressourcenkiste geht es um Inputs und Gedanken zu den Themen Achtsamkeit, Selbstfürsorge, Wertschätzung und das Nutzen eigener Möglichkeiten und Fähigkeiten.

Nehmen Sie sich kurz Zeit für die eine oder andere Anregung. 

 

Hinweis: In den Blogartikel verwende ich in der Ansprache auch das DU, da es um Impulse geht.